„Um a Fünferl a Durchanand“ - 16. Festliche Matinee

Wer diesen Titel zu der 16. Festlichen Matinee“ des BBV liest, könnte meinen, es handelt sich um den Ablauf einer Vorstandssitzung des Vereins der Freunde Schloss Blutenburg. Aber weit gefehlt, es war das Programm der Gruppe „Fünferl“ am 8. November um 11 und 16 Uhr im Jella-Lepman-Saal von Schloss Blutenburg, Es ging wahrlich durchanand her - Blasmusik, Lieder, Literatur, Theater, Klamauk, Unfug, Betrachtungen über die Unausweichlichkeit des Lebens und über die Leichtigkeit des Seins. Irrwitzige Posaunensoli mischten sich mit bodenständiger Weltsicht, es ging um die Liebe und um das Sterben, um das Reden und um das sich Versprechen, um vorher und danach, um "mei is des schee" und "Schmarrn!". Und plötzlich zwitschtern die Vögel! Eine g'schamig Verliebte wurde zur Schönheitskönigin, ein verstorbener Großvater zur Nahrungsquelle, ein Scheidungsanwalt zum Liebhaber, You Do Something To Me, dazu eine willige Waltraud, wallende Weißwürst oder wollerne Wegweiser und dazwischen: Musik, Musik, Musik vor jeweils 200 begeisterten Zuhörern- und Zusehern.
„Fünferl“ das sind, obwohl nur zu Viert: die Schauspieler Johanna Bittenbinder und Heinz Josef Braun, sowie der Posaunist Sebi Tramontana und Andreas Koll an der Tuba. Näheres gibt es unter „www.fünferl.de“.

Datum der Veranstaltung: 
Sonntag, 8 November, 2015 - 20:00