Kunst und Kultur

Die dauernde kulturelle Belebung des Schlosses steht für uns, ebenso wie die Unterstützung der "Internationalen Jugendbibliothek", die seit über 20 Jahren Schloss Blutenburg zum "Bücherschloss" macht, im Vordergrund. Der Verein arbeitet auch eng mit den seit 1968 bestehenden "Blutenburger Konzerten" zusammen, so u.a. während der traditionellen "Blutenburger Weihnacht".

Zu unseren „festen“ jährlichen Veranstaltungen zählen neben insgesamt 10 ( ab 2020 8 ) Kunstausstellungen, das traditionelle "Blutenburger Fischessen", das "Pfälzer Weinfest" mit der "Südlichen Weinstraße e.V" jeweils am "Christi Himmelfahrt"-Wochenende, das "Obermenzinger Dorffest" im Juni, die Umweltaktion "Ramadama" im Oktober, die "Festliche Matinee" und die "Blutenburger Weihnacht" am zweiten Advents-Wochenende.

Bewerbung Kunstausstellung:
Falls Sie sich für eine eigene Ausstellung bewerben wollen, oder eine Künstlergruppe/ einen Künstlerverein vertreten, wenden Sie sich bitte an:
Herrn Norbert Gerstlacher unter 089 41607832, norbertgerstlacher@artsnact.de.

Wir weisen darauf hin, dass wir für die Ausstellungen in der Regel Vorlaufzeiten von ca. 16 Monaten haben. Bitte bewerben Sie sich daher rechtzeitig! Vielen Dank!

Ausstellungsgebühr (ab 2020) :
Einzelaussteller 160,00 € zzgl. 7% MwSt
2 Aussteller 200,00 € zzgl. 7% MwSt
3 Aussteller 300,00 € zzgl. 7% MwSt
4 Aussteller 400,00 € zzgl. 7% MwSt
5 und mehr Aussteller 500,00 € zzgl. 7% MwSt

Zu Ihrer Information haben wir Ihnen auf dieser Seite
- den Grundriss-/Aufrissplan Christa-Spangenberg-Saal
zum Download bereit gestellt.

Jazz-Konzerte im Schlosshof: The Hot Stuff Jazzband mit swingin` Entertainment

" THE HOT STUFF JAZZBAND
mit swingin` Entertainment "

Open-Air Jazz-Konzerte am 5. & 6. Juli jeweils von 19 bis 21.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) im Schlosshof Blutenburg.

Kraftvoll swingender JAZZ vom Feinsten!
Die 5 Traditional Jazz-Profis mit über 200 Jahren Bühnenerfahrung u.a. mit Hugo Strasser, Ambros Seelos, Udo Jürgens, Max Greger, Udo Lindenberg, Nathalie Cole ... die Liste wäre endlos, haben den zweijährigen musikalischen Lockdown genutzt und über 30 Musikstücke neu arrangiert:

You`ve got a Friend in me, Bare Necessities, Why don`t you do right, u.v.m. mal als Dixieland, mal als Calypso, gewürzt mit etwas Gene Krupa, Harry James und Louis Armstrong und immer mit Humor …..

Exklusiv für unsere Fördermitglieder (und alle, die es noch werden wollen).