Bürgerengagement im Zeichen des Schlosses

2014 wurde unser Verein 40 Jahre alt. Am 5. Oktober 1974 gründete eine Gruppe engagierter Obermenzinger Bürger den „Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V. (BBV)“. Vorrangiges Ziel war es, Schloss Blutenburg vor dem drohenden Zerfall zu retten. Durch aufwändige Renovierungs- und Sanierungs­arbeiten in den Jahren 1980 bis 1983 wurde dieses Ziel schon bald erreicht: Schloss Blutenburg erstrahlt seither im neuen Glanz. Heute stehen der Erhalt und die dauernde kulturelle Belebung des Schlosses und seines Umfeldes ebenso im Vordergrund wie die Unterstützung der weltweit einzigartigen Internationalen Jugend­bibliothek (IJB), die seit über 30 Jahren Blutenburg zum „Bücherschloss“ macht.

Unsere Bürozeiten!
Das Büro ist immer Freitags von 18.00 - 19.00 Uhr persönlich besetzt. 
Sie können uns in dieser Zeit unter 089 / 811 31 32 erreichen oder uns gerne eine Nachricht auf unserem AB hinterlassen. Wir rufen Sie gerne zurück.

Öffnungszeiten Schlosshof Blutenburg: ganzjährig von 10 bis 19 Uhr

Öffnungszeiten Schlosskapelle Blutenburg: vom 1.04. bis 30.09. jeweils von 9 bis 17 Uhr und vom 1.10. bis 31.03. jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet, zusätzlich jeden Freitag zur Hl. Messe von 18 bis 19 Uhr.


Der mit dem Schwan tanzt  –  Blutenburg-Hausmeister rettet Schwan

bbv_hakan_basnar_der-mit_dem_schwan_tanzt Das war beherzte und mutige Rettung in letzter Minute. Am Freitag vor dem 1. Advent rettete der neue Hausmeister von Schloss Blutenburg, Herr Hakan Basnar, einen Schwan im Großen Weiher vor Schloss Blutenburg und versorgte ihn sodann väterlich.

 


 

Weihnachtsmarkt in Schloss Blutenburg – Blutenburger Weihnacht

Jedes Jahr laden wir, zur mittlerweile weit über Münchens Stadtgrenzen hinweg bekannten "Blutenburger Weihnacht", unserem traditionellen Weihnachtsmarkt im wundervollen Ambiente des Schlosshofs der Blutenburg. Hier finden Sie traditionelles Schmuckwerk, Handwerkskunst und vieles, vieles mehr. Besuchen Sie uns doch! Wir freuen uns auf Sie!

Rauhnachtsagen

Ein geheimnisvolles sagenhaftes musikalisches Spiel. Gruselig und heiter. Sagen, Geschichten und Mythen in den dunkelsten Tagen des Jahres, mit Karl-Heinz Hummel, Erzähler; Evelyn Plank (Hall in Tirol), Erzählerin.Es musizieren die „Nagel Musikanten“.

Veranstalter: Blutenburger Konzerte (Kartenvorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen) www.blutenburgerkonzerte.de

1. BBV-Kunstausstellung 2017: Klaus Fischer – Skulpturen; Helga Fischer – Malerei

Klaus Fischer beschäftigt sich seit Anfang 2000 mit der Steinbearbeitung. Bei dem italienischen Künstler Sante Recca beschäftigt er sich mit der Alabasterbearbeitung es entstehen moderne Skulpturen aus Alabaster und Speckstein. Weiterbildung bei Bildhauer Mario Valdini. Die Themen Fischers sind abstrakt, aber auch zunehmend rückt der Mensch in einer modernen Umsetzung in den Focus von Klaus Fischer. Helga Fischer malt in den Techniken Aquarell und Öl. Schwerpunkt ist die gegenständliche Darstellung von Stillleben, Akt, Portrait und der Mensch in Alltags­situationen.