Bürgerengagement im Zeichen des Schlosses

2014 wurde unser Verein 40 Jahre alt. Am 5. Oktober 1974 gründete eine Gruppe engagierter Obermenzinger Bürger den „Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V. (BBV)“. Vorrangiges Ziel war es, Schloss Blutenburg vor dem drohenden Zerfall zu retten. Durch aufwändige Renovierungs- und Sanierungs­arbeiten in den Jahren 1980 bis 1983 wurde dieses Ziel schon bald erreicht: Schloss Blutenburg erstrahlt seither im neuen Glanz. Heute stehen der Erhalt und die dauernde kulturelle Belebung des Schlosses und seines Umfeldes ebenso im Vordergrund wie die Unterstützung der weltweit einzigartigen Internationalen Jugend­bibliothek (IJB), die seit über 30 Jahren Blutenburg zum „Bücherschloss“ macht.

Unsere Bürozeiten!
Das Büro ist immer Freitags von 18.00 - 19.00 Uhr persönlich besetzt. 
Sie können uns in dieser Zeit unter 089 / 811 31 32 erreichen oder uns gerne eine Nachricht auf unserem AB hinterlassen. Wir rufen Sie gerne zurück.

Öffnungszeiten Schlosshof Blutenburg: ganzjährig von 10 bis 19 Uhr

Öffnungszeiten Schlosskapelle Blutenburg: vom 1.04. bis 30.09. jeweils von 9 bis 17 Uhr und vom 1.10. bis 31.03. jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet, zusätzlich jeden Freitag zur Hl. Messe von 18 bis 19 Uhr.


5. März, 11.30 Uhr, Walter-Trier-Galerie und Jella-Lepman-Saal

7. Festliches Blutenburger Fischessen

... mit dem Präsidenten des Wirtschaftsbeirates der Union e.V., Staatsminister a.D. Dr. Otto Wiesheu - Exklusiv für unsere Förderkreismitglieder

Weitere Informationen und Anmeldung


23. April, 15.30 Uhr, Schloss Freiham

Führung durch Gut Freiham mit Anton Fürst und Maximilian Faltlhauser vom Verein der Freunde Freiham e.V.
 

 

4. Autorenlesung am Kunstwerk “Gebeugter leerer Stuhl”

Ort:Pfarrkirche Leiden Christi

Autorenlesung am Kunstwerk “Gebeugter leerer Stuhl” mit dem Autor Wolfgang Knittel  (FDA Landesverband Bayern). Wolfgang Knittel, 1950 in München geboren, war nach dem Studium der Romanistik und Altphilologie an der LMU München (von 1969 bis 1975) von 1976 bis 2007 als Gymnasiallehrer tätig (davon 1993 – 2000 in Italien).

BBV-Kunstausstellung: "Mit Grün gegen das Novembergrau" der Künstlervereinigung Kunstrefugium e.V.

Ort: Christa Spangenberg-Saal
Vernissage, 3. November, 19 Uhr
Sa./So. geöffnet von 10 bis 19 Uhr

Mit Grün gegen das Novembergrau

Im Christa Spangenberg-Saal des Schlosses Blutenburg wird es für ein Wochenende ganz schön grün: künstlerisch gesehen. An drei Tagen im November sind unterschiedlichste Kunstwerke zu sehen, in denen diese Farbe nicht fehlen darf.