Verein der Freunde Schloss Blutenburg

8. Kunstausstellung: Ilse Hatzold – Malerei und Zeichnung

Ort: Christa-Spangenberg-Saal
Vernissage, 18. Oktober, 19 Uhr
Sa./So. geöffnet von 11 bis 19 Uhr

In groß- und kleinformatigen Bildern auf Leinwand oder Papier kombiniert Ilse Hatzold malerische und grafische Elemente und experimentiert mit unterschiedlichen Techniken. Sie sucht ihre Motive im Alltäglichen, eher Unspektakulären, auf Reisen und Spaziergängen. Der Kreislauf  der Natur bringt immer neue Formen, Linien und Farbstimmungen hervor, die sie aufgreift, verändert, verfremdet und abstrahiert.

18. Blutenburger Ramadama

Zum bereits 18. Mal veranstaltet der Verein der Freunde Schloss Blutenburg das Ramadama rund um die Schlossanlage.

Schloss Blutenburg und seine Außenalage inklusive den beiden Weihern ist erfreulicherweise für viele Menschen ein Naherholungsgebiet und Freizeitgelände geworden. Um diese Grünanlage auch für das nächste Jahr sauber und natürlich zu halten, treffen sich alle freiwilligen Helfer am 13. Okotber um 9 Uhr vorm Schlosstor, um den angefallenen Müll der letzten Monate zu sammeln.

Tag des offenen Denkmals "Entdecken, was uns verbindet"

Im Rahmen des Tages zum offenen Denkmal 2018, veranstaltet der Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V. eine Führung durch St. Wolfgang in Obermnezing. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, ihr Wissen über die frisch restaurierte Dorfkirche aufzufrischen. Herr Prof. Dr. Wittmann wird wieder eine sehr informative aber auch unterhaltsame Führung durchführen.

Anmeldung mit Email an: info@blutenburgverein.de

3. BBV-Kunstausstellung Ingrid Walter-Ammon und Eva Radek

Vernissage, 23. März, 19 Uhr
Sa./So. geöffnet von 11 bis 19 Uhr

 

Abstrakt und naürlich, witzig und tiefgründige Darstellung ihrer Kusntwerke:

Die Bilder von Frau Ingrid Walter-Ammon und die Skulpturen von Frau Eva Radek präsentieren sich in Naturdarstellungen, Stimmungen und Lebenssituationen.

Beide Künstler ergänzen sich in ihren Arbeiten und steigern sich ständig in der Widergabe des Zeitgeschehens.

 

16. Blutenburger Ramadama

Zum bereits 16. Mal veranstaltet der Verein der Freunde Schloss Blutenburg das Ramadama rund um die Schlossanlage.

Schloss Blutenburg und seine Außenalage inklusive den beiden Weihern ist erfreulicherweise für viele Menschen ein Naherholungsgebiet und Freizeitgelände geworden. Um diese Grünanlage auch für das nächste Jahr sauber und natürlich zu halten, treffen sich alle freiwilligen Helfer am 7. Okotber um 9 Uhr vorm Schlosstor, um den angefallenen Müll der letzten Monate zu sammeln.

Seiten